EIGENE WEGE ENTSTEHEN ERST BEIM GEHEN

Bei dieser Form der Therapie geht es nicht darum, Ihnen ein vorgefertigtes Rezept zur Lösung Ihres Anliegens zu präsentieren. Es geht vielmehr darum, Sie dahin zu führen, wo Sie aus Ihrer eigenen Überzeugung heraus erkennen, wie der Weg entsteht, der Ihnen helfen kann, Ihren Konflikt zu lösen.

 

Sie bekommen einen anderen "Blick auf die Dinge" und können (häufig sogar per "Aha!Moment") selbst Erklärungen finden, die Ihnen zeigen, warum sich etwas bei Ihnen aktuell oder auch schon seit längerer Zeit so negativ auswirken und

Sie so sehr beeinträchtigen kann. Über diese Erkenntnis nehmen Probleme eine Form an, die für Sie greifbar wird und die Tür öffnet, eigene Lösungsideen zu entwickeln. Warum ist das so wichtig? Weil nur das Nutzen Ihrer eigenen Ressourcen 

für grundlegende Veränderungen sorgen kann.

 

Meine Aufgabe ist es, Ihnen zu helfen, an den wichtigen Punkten hinzuschauen (da wo man normalerweise eben gerne wegschaut) und die weiterführenden Fragen zu stellen. Um Verhaltensweisen, Muster und Systeme besser darzustellen, werden evtl. auch das Aufstellen von Figuren oder Gegenständen oder andere kreative Methoden verwendet. 

Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, sich mit den ausschlaggebenden Themen wirklich auseinanderzusetzen. Eben den ersten Schritt auf Ihrem Weg zu gehen.

DAS THERAPIEGESPRÄCH

Beim ersten Termin geht es darum, dass Sie in aller Ruhe von Ihren Schwierigkeiten oder Ihrem Problem berichten können. Dies kann sämtliche Bereiche und Personen in Ihrem Leben betreffen. Ob am Arbeitsplatz,

in der Schule, Familie oder Partnerschaft. Gemeinsam erarbeiten wir die Formulierung für das Ziel, dass Sie erreichen wollen.

An dieser Stelle möchte ich gerne daran erinnern, dass ich als Therapeutin der Schweigepflicht unterliege und alles, was gesprochen und stattfinden wird, vollkommen vor Dritten geschützt ist.

In den Folgeterminen werden wir eventuell auch mit anderen Methoden der Systemischen Therapie arbeiten. Skulpturen, Farben, Familienbrett, also alles, was wir brauchen, um die entscheidenden Punkte klarer und begreifbarer zu machen.

Die Therapiegespräche finden meist im 4-wöchigen Rhythmus statt, können aber auch nach Ihrem Bedarf eher unregelmäßig oder sogar in größeren Abständen stattfinden. Dies richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Die Sitzungen in meiner Praxis sind eine Privatleistung und werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Ob Sie persönlich die Möglichkeit der Erstattung durch private (Zusatz-)Versicherungen oder Ihre Krankenkasse haben, müssen Sie bitte direkt mit Ihrer Versicherung klären.

Bitte rufen Sie mich gerne an, wenn Sie mehr erfahren möchten.

canstockphoto49974612
canstockphoto41056809
canstockphoto27314159

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Systemische Therapie

Katja Postel

Neugasse 31

67454 Haßloch

Termine nach Vereinbarung

Per Telefon: 0 6324 835 9567

Per Mail: praxis@hp-postel.de

Datenschutz/ Impressum